Verfasst von: Christian Reinboth | Januar 6, 2008

CDU für Geothermie-Studiengang

Bereits im November hatte ich auf diesem Blog über eine Studie des BMU berichtet, die zu dem Schluss kam, dass im EE-Bereich in Deutschland bislang noch viel zu wenig akademische Lehre stattfindet. So besuchen laut BMU aktuell lediglich 1.200 Studierende vollständig auf Erneuerbare Energien ausgerichtete Studiengänge – für eine der führenden Nationen in der EE-Technik erschütternd wenig.

Nun tut sich Positives in Rheinland-Pfalz: Die CDU-Fraktion im Landtag fordert die Einrichtung eines exklusiv auf den regenerativen Bereich ausgerichteten Geothermie-Studiengangs. Dem umweltpolitischen Sprecher der Fraktion Dr. Thomas Gebhart zufolge, existieren gerade in Rheinland-Pfalz beste Voraussetzungen für die breit angelegte Nutzung von Erdwärme. Dem Land mangele es allerdings an akademischen Fachkräften, insbesondere an auf geothermische Anlagen spezialisierten Tiefbau-Ingenieuren – darum auch der Vorstoß in Sachen Bildungspolitik. Da kann man nur hoffen, dass der gute Gedanke nun auch weiterverfolgt wird – und vielleicht gehören die neuen Fachkräfte dann ja auch zu den Ersten, die mit der Lokalisierung von Erdenergie-Quellen unter Einsatz des neuen Helium-Isotopen-Verfahrens vertraut gemacht werden, über das ebenfalls bereits in diesem Blog berichtet wurde.

Advertisements

Responses

  1. Komisch, solche Forderungen stellt die CDU nur, wenn sie sicher ist, dass sie sie nicht umsetzen müssen

  2. Leider stimmt es. Es gibt in Deutschland ein extrem kleines Angebot an EE Studiengängen. Das könnte auch an der Nachfrage liegen: Das Thema ist erst seit kurzem ständig in den Medien präsent, es gibt nicht erneuerbare „Alternativen“ und Produktion ist in Deutschland zu teuer. Mittelfristig sollte es mit ausgebildeten Fachkräften in Deutschland zu einem Aufschwung im Bereich der erneuerbaren Energien kommen. Bis auf das Gebiet der Windenergie haben wir ja weltweit gesehen einiges an Nachholbedarf.
    Eine aktuell noch positive Bilanz aus dem Bereich: http://www.energie2null.de/statistik–uebersicht-installierte-leistung-windenergie.html

  3. Es tut sich inzwischen einiges an deutschen Hochschulen. Das GeothermieZentrum Bochum ist z. B. ein verbundprojekt verschiedener Hochschulen und ganz aktuell soll in Celle ein Erdwärme-Studiengang eingerichtet werden: http://www.geothermie-nachrichten.de/celler-erdwaerme-unternehmen-gruenden-verein

  4. Megatrend. Es tut sich sehr sehr viel….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: